Bayreuth Lesekochbuch

Als der Messermoo und der Bierkutscher noch mit dem Pferdefuhrwerk von Haus zu Haus fuhren, gehörten der Bayreuther Dialekt und die grundsolide Bayreuther Hausmannskost zu den alltäglichen und normalen Dingen. Inzwischen sind sowohl die echten „Bareitha Gleeß“ als auch die typische Mundart zunehmend aus dem täglichen Leben verschwunden. Um das Essen und die Sprache nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, haben die bekannte Kochbuchautorin Birgit Ringlein und der Kastellan (Schloss Greifenstein) Reiner Benker, beide gebürtige Bayreuther, die Rezepte ihrer Mütter und Großmütter herausgesucht. Sie zaubern ein unwiderstehliches Bayreuther Menü aus deftigen Gerichten wie Schweinshäxla mit Griena Gleeß, einer zünftigen Schlochtsubbm oder echten Frängischen Brodzeid und süßen Versuchungen wie dem Wagglpeter, den Kerwa-Kiegla oder gern auch mal hochprozentig mit Eialikeerkuung. Reich illustriert und mit witzigen Geschichten gewürzt, lädt dieses Lesekochbuch zu einer kulinarischen Entdeckungsreise in die Festspielstadt ein, regt zum Nachkochen der über 90 köstlichen Rezepte ein und vermittelt mit einer einzigartigen Sammlung mundartlicher Begriffe auf liebenswerte Weise den Bayreuther Charakter. Ein erlesenes Geschenk für alle Nochboorn und Reig’schmeggden.

Printed from: http://franken-kocht.de/bayreuth-lesekochbuch/ .
© Your Name Here 2017.